männerarbeit

alte rollenbilder taugen nicht mehr, neue sind noch kaum in sicht. vorbilder sind rar und manchmal schwer zu erkennen. viele männer fühlen sich verunsichert, was es heute heisst, ein mann zu sein. hinzu kommen oft erfahrungen mit dem eigenen vater oder der eigenen mutter, die männlichkeit sehr abwerten. und viele männer sind voll scham über das, was männer jahrhunderte lang frauen angetan haben. unter all dem ist die eigene männlichkeit oft tief verschüttet.

ich begleite männer in persönlichen gesprächen, in therapeutischen gruppen, in ritualen und in einer geleiteten männergruppe dabei, eine kraftvolle, klare, liebevolle und verantwortungsbewusste männliche identität zu entwickeln.

seit 2007 leite ich in dietikon die männerbande, eine laufende männergruppe. wir treffen uns alle zwei wochen donnerstags von 19.00 bis 21.00 uhr und manchmal auch an einem wochenende. wir freuen uns über zuwachs. wenn du einmal schnuppern willst, melde dich.

ich biete auch eine visionssuche nur für männer an. details dazu hier.